Hackfleisch Rezepte



Zutaten Mettbrötchen

400 Gramm Hackfleisch (am besten Schweinehack)

1 Zwiebel
Pfeffer
Salz
4 Brötchen

Zubereitungszeit Rezept

10 Minuten

Mettbrötchen

Rezept mit Bild.
Immer lecker und beliebt sind Mettbrötchen. Sie sind schnell zubereitet und eignen sich wenn die Küche kalt bleiben soll. Man sollte immer frisches Hackfleisch benutzen. Der Klassiker ist gewürztes Hackfleisch mit Zwiebelwürfel bedeckt. Wer meint dass noch was gesundes dabei sein soll kann auch noch Paprikawürfel oder Tomatenscheiben darauflegen.

Frisches Hackfleisch mit Pfeffer und Salz würzen, Zwiebel schälen und in feine Würfel oder in Ringe schneiden, Brötchen aufschneiden, Mett auf die Brötchen streichen, mit Zwiebelwürfel oder Zwiebelringe belegen. Fertig. Guten Appetit.

 

Weitere Rezepte

Chilli con Carne.

Chilli con Carne

Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden, Knoblauchzehe schälen und kleinhacken, Öl in der Pfanne erhitzen, Hackfleisch portionsweise mit den Zwiebeln und dem Knoblauch anbraten. Pürierte Tomaten dazugeben, mit Chillipulver, Zimt, Salz, Chilli con Carne
Cordon Bleu Hackfleischröllchen.

Cordon Bleu Hackfleischröllchen

Ofen auf 200 Grad vorheizen, Zwiebeln schälen und würfeln, Lauch waschen und in Ringe schneiden, in Salzwasser ca. 12 Minuten dünsten. Abtropfen lassen und in die Auflaufform geben. Hackfleisch, Ei, Zwiebeln und Tomatenmark vermengen mit Salz, Cordon Bleu Hackfleischröllchen
Frikadellen.

Frikadellen

Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden, Hackfleisch in eine große Schüssel geben, Zwiebeln, Eier ungd Gewürze dazugeben, alles kräftig mischen. Dann das Paniermehl und den Senf dazugeben und unterkneten. Teig abschmecken, eventuell mit Pfeffer nachwürze Frikadellen
Hackfleisch auftauen.

Hackfleisch auftauen

Hackfleisch sollte man immer im Kühlschrank auftauen. Nie im Wasserbad, bei Zimmertemperatur oder in der Mikrowelle denn so wird das Bakterienwachstum gefördert.Also immer auf dem direkten Weg vom Gefrierfach in den Kühlschrank. Hackfleisch auftauen

 

Hackfleisch Rezepte 2017 | Impressum und Bilder